Schwäbisch Hall 40 Elektroautos rollen durch Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall / SWP 01.07.2016
Ein Korso von Elektroautos verschiedener Marken macht am Samstag Station im Kocherquartier. Die Stadtwerke unterstützt die Ausfahrt.

Die Elektro-Mobilitätstour startet am Samstag,  2. Juli, 9 Uhr, in Niedernhall. Die dortige „NetSpeed GmbH“ hat sie organisiert. Die Gruppe mit 40 Autos wird in mehreren Städten Hohenlohes Station machen, wo sich Zuschauer bei Fahrern von verschiedenen Elektroautos über die Vor- und Nachteile, die Praxistauglichkeit sowie Unterschiede der vertretenen Modelle informieren können, teilt der Veranstalter mit.

Neben einer größeren Anzahl an Tesla-Fahrzeugen (Model S) sind Elektro-Modelle der Hersteller BMW, Mercedes, Mitsubishi, Nissan, Renault und VW sowie Elektromotorräder von Zero dabei. Die rund 100 Kilometer lange Tour endet gegen 17 Uhr nach einer Stadtrunde am Eventplatz des Kocherquartiers. Bis zirka 18 Uhr würden dort Fragen beantwortet und es bestehe die Möglichkeit, Probefahrten zu machen.