Schwäbisch Hall 200 Euro für Klinikclowns

SWP 24.07.2014

Die Grundschule Gailenkirchen spendet 200 Euro für die Klinikclowns im Diakonie-Klinikum. Fleißig verkauften die Kinder beim Haller Kinderfest Waffeln. Bei der Spendenübergabe auf der neuen Kinderstation bedankte sich Clownin Dr. Schluck alias Gabriele Scherrer auch im Namen der kranken Kinder herzlich für die Spende. Sie und Veronika Kirchner-Rapp alias Dr. Schruppdiwupp besuchen die Kinder auf den Stationen der Klinik an jedem Dienstag.