Kupferzell 18-Jähriger stirbt bei Unfall

Kupferzell / POL 21.07.2018
Ein junger Mann ist bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagmorgen ums Leben gekommen. Sein Beifahrer wurde schwer verletzt .

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am frühen Samstagmorgen bei Kupferzell ereignet. Ein 18-Jähriger war gegen 4.45 Uhr mit seinem VW Golf auf der Landesstraße 1036 von Neuenstein in Richtung Bundesstraße 19 bei Kupferzell unterwegs. An der Einmündung in die Bundesstraße fuhr er aus ungeklärter Ursache mit hoher Geschwindigkeit über eine Verkehrsinsel. Dadurch hob der Golf von der Fahrbahn ab und wurde über die Bundesstraße katapultiert. Am Rande der Bundesstraße prallte der Wagen frontal gegen einen Baum. Der Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und verstarb noch am Unfallort. Sein 22-jähriger Beifahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. An dem VW entstand ein Schaden in Höhe von circa 5000 Euro. Neben den Einsatzkräften von Rettungsdienst und Polizei waren auch die Feuerwehren aus Künzelsau und Kupferzell zur Bergung der Insassen aus dem stark beschädigten Auto im Einsatz. Die Bundesstraße 19 musste während der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt werden, berichtet die Polizei.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel