Bibersfeld 138 Stunden Arbeit

Rainer Kaßelkus und Wilfried Hollich leiten die Mitgliederversammlung des Dorfgemeinschaftsvereins Bibersfeld. Privatfoto
Rainer Kaßelkus und Wilfried Hollich leiten die Mitgliederversammlung des Dorfgemeinschaftsvereins Bibersfeld. Privatfoto © Foto:  
Bibersfeld / SWP 28.04.2016
Verzögerungen beim Ausbau des alten Schafstalls zum Gemeinschaftshaus waren Thema der Mitgliederversammlung des Dorfvereins Bibersfeld.

Vor kurzem fand die Mitgliederversammlung der Dorfgemeinschaft Bibersfeld im alten Schafstall statt. Die Vorsitzenden Wilfried Hollich und Rainer Kaßelkus begrüßten viele der 109 Vereinsmitglieder. Der Vorstand berichtete von den Aktivitäten im vergangenen Jahr, die sehr vielfältig und mit großem Engagement der Vereinsmitglieder durchgeführt wurden. Unter anderem wurden 138 ehrenamtliche Stunden geleistet und unzählige Gespräche geführt, da es immer wieder zu Verzögerungen der Umbauarbeiten kommt. Der Dorfgemeinschaftsverein beteiligte sich im Jahr 2015 unter anderem an der 750-Jahr-Feier beim Maibaumfest, mit einem Stand am Naturparkmarkt, am öffentlichen Mostpressen und an der Dorfweihnacht. Auch für das Jahr 2016 plant der Dorfgemeinschaftsverein einige Veranstaltungen und Aktionen.

Am Ende der Mitgliederversammlung wurde Claudia Hanselmann als Nachfolgerin von Elke Stadel-Frank zur Kassiererin des Vereins gewählt und der Vorstand entlastet.