Sachsenheim/Vaihingen Vor dem Spiel zur Typisierung

Der Trainer des TSV, Jochen Folk, bei der Blutabnahme.
Der Trainer des TSV, Jochen Folk, bei der Blutabnahme. © Foto: TSV Kleinsachsenheim
Sachsenheim/Vaihingen / BZ 23.03.2016
Vor ihrem Spiel in Illingen trafen sich die Kicker des TSV Kleinsachsenheim an der Walddorfschule in Vaihingen und nahmen an der Typisierungsaktion für die an Leukämie erkrankte Meike Kilp aus Untermberg teil.

Die aktiven Fußballer des TSV Kleinsachsenheim hatten am Sonntag nicht nur Fußball im Kopf. Vor ihrem Spiel in Illingen trafen sich die Kicker an der Walddorfschule in Vaihingen und nahmen an der Typisierungsaktion für die an Leukämie erkrankte Meike Kilp aus Untermberg teil. Auch die Spieler der zweiten Mannschaft fuhren nach ihrem Spiel in Bissingen nach Vaihingen und ließen sich für die DKMS registrieren. Auf die Aktion aufmerksam geworden waren sie über Jürgen Seemüller, Geschäftsführer der Abteilung Fußball. Dessen Neffe ist ein Mitschüler von Meike. Die Typisierung wurde prompt von der Abteilungsleitung zum Pflichttermin erklärt. Mehr als 20 Kicker ließen sich typisieren. Auch die Trainer der aktiven Mannschaften, Jochen Folk und Jens Kusterer, machten mit.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel