Vereinsticker vom 31. März 2016

BZ 31.03.2016

Meister beim TVG

Vor wenigen Tagen fanden im Rahmen des Telemarkfests in Riezlern im Kleinwalsertal die deutschen Meisterschaften im Telemark statt. Gestartet wurde ein Classic-Sprint-Rennen unterhalb der Bergstation an der Zweiländerpiste mit Sprung und 360-Grad-Steilwandkurve und anschließender Skatingstrecke. Berit Junger vom TV Großsachsenheim konnte sich in beiden Läufen mit Bestzeiten und nur einer Strafsekunde beim Sprung deutlich absetzen. Sie sicherte sich erneut den ersten Platz und konnte den Titel bei den unter 18-Jährigen vom Vorjahr verteidigen. Der zweite Platz ging an Anne Kessler vor Marie Sautter. Auch Hellmut Schürholz vom TVG konnte sich in der Fun-Klasse den ersten Platz bei den Männern sichern.

Osterbrunch und Sport

Die Sparte "Fitnessgymnastik - Sport & Spaß" am Vormittag des TV Sersheim hatte jüngst spartenübergreifend zum Osterbrunch unter dem Motto "Das mach ich für mich" eingeladen. Los ging's mit einem Frühstück,

dann standen Kräftigungsübungen für Beine und Po an. Später standen Übungen aus dem Tai Chi an. Den Abschluss bildete eine Fußmassage. Am 23. Juni heißt es wieder "Gemeinsam bewegen und entspannen" im Anschluss an ein sommerliches Büfett. Infos und Anmeldung an Simone Gast oder Karin Geske. Die nächsten Gesundheitssportkurse starten zudem laut Verein am 12. und 13. April in der örtlichen Gymnastikhalle.

Thema Herz

Dr. Gerhard Merz aus Bietigheim-Bissingen war dieser Tage bei den Sersheimer Landfrauen zu Gast und sprach zu dem Thema "Rund ums Herz". Er berichtete, dass er sich seit drei Jahren im Ruhestand befindet und somit gern Vorträge zu diesem Thema hält, teilen die Landfrauen mit. Gesprochen wurde unter anderem über die Leistung des Organs, die Gefäße, über Herzerkrankung und Ursachen sowie Behandlungsmöglichkeiten. Fazit: Das Thema wurde den Anwesenden sehr anschaulich und gut verständlich nahegebracht.

Fuchsen-Tag beim OGV

Vor Kurzem war beim Obst- und Gartenbauverein Kleinsachsenheim der Fuchsen-Tag im Lehrgarten angesagt. Nach einem alten Brauch versteckt am Palmsonntag der Fuchs für jedes Kind ein braunes Fuchsen-Ei. Am Nachmittag startet die Suche, zu der sich 35 Kinder samt Begleitung durch Eltern und auch Großeltern eingefunden haben. So manch Erwachsener konnte sich an seine eigene Kindheit zurückerinnern. Andere kamen neugierig, um erstmals den Brauch zu erleben.

Frühlingsfeier beim TVO

Verschiedene Cocktails präsentierte die Fitnessabteilung des TV Ochsenbach vor Kurzem in der Sonnenberghalle - tänzerisch als Bühnenshow. Von den Powerfrauen mit "Tequila" bis zum "White Russian" der "Red hot chili tappers".

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel