Vaihingen Verdienstkreuz für Schwester Rose Schwarz

Schwester Rose Schwarz hilft Aids-Waisen in Afrika.
Schwester Rose Schwarz hilft Aids-Waisen in Afrika. © Foto: Rose Schwarz
BZ 20.09.2014
Schwester Rose Schwarz wird für ihre langjährige Arbeit mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Dies teilt die Stadt Vaihingen mit. Die Verleihung findet am Freitag, 26. September, um 18 Uhr im evangelischen Gemeindehaus statt.

Schwester Rose Schwarz wird für ihre langjährige Arbeit mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Dies teilt die Stadt Vaihingen mit. Die Verleihung findet am Freitag, 26. September, um 18 Uhr im evangelischen Gemeindehaus statt. "Schwester Rose Schwarz hat sich vor allem durch ihr Engagement für das Aids-Waisen-Projekt ,Neema ya Mungu in Kenia große Verdienste erworben", heißt es in einer Mitteilung.  Seit vielen Jahren kümmert sich die 80-jährige Vaihingerin um andere Menschen . Den Verein "Neema ya Mungu" - durch Gottes Hilfe - hat Schwarz vor elf Jahren selbst ins Leben gerufen. Seither lassen die Vorsitzende und ihre Mitstreiter einem Aidswaisenprojekt in Kenia die benötigte Hilfe zukommen. Überdies ist die Missionarin alle zwei Jahre selbst in Afrika vor Ort, um sich mit eigenen Augen davon zu überzeugen, wie sich das Projekt weiterentwickelt. Über Schwester Rose Schwarz gibt es eine Biografie mit dem Titel "Ganz oder gar nicht - ein Leben unter Gottes Führung" von Susanne Hartrampf.