Rat- und Fassungslosigkeit im Oberriexinger Rathaus: Wie die Stadt vermeldet, haben Unbekannte den Basketballkorb auf dem Kleinspielfeld zerstört. Die Vandalen waren wohl bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag unterwegs. Wie sie es geschafft haben, die Stange des Korbs dermaßen zu verbiegen, weiß keiner. Die Stadt hat Anzeige erstattet.

Die Stange hängt inklusive Korb nach vorne herab. „Wir haben uns auch gefragt, wie so etwas funktioniert“, sagt Hauptamtsleiterin Sarah Mannhardt auf BZ-Nachfrage. Die Tat bezeichnet sie als „sehr schade und sehr ärgerlich“. Denn das Spielgerät ist hinüber. Der Sachschaden beträgt rund 2000 Euro. „Da ist nichts mehr zu machen“, klagt Mannhardt. Die gesamte Konstruktion muss ausgebaut, ein Teil des Tartanplatzes erneuert werden. Bisher ist die Stadt ratlos, wer für die Tat verantwortlich sein könnte. „Wir haben uns auch umgehört, ob es im Tatzeitraum eine Ruhestörung gab“, berichtet Mannhardt – aber Fehlanzeige.

Hinweise an die Hauptamtsleiterin unter Telefon (07042) 9 09 31 oder per E-Mail an mannhardt@oberriexingen.de