Vaihingen Unterwegs mit Graf Gottfried

Vaihingen / BZ 16.03.2016
In Vaihingen leitet ein Stadtführer im Kostüm des Stadtgründers Graf Gottfried wieder eine Tour durch den Ort.

In Vaihingen leitet ein Stadtführer im Kostüm des Stadtgründers Graf Gottfried wieder eine Tour durch den Ort. Am Samstag, 19. März, um 18 Uhr geht es mit der mittelalterlichen Figur durch die Vaihinger Geschichte, denn Gottfried, der Vasall und Berater des Stauferkaisers Heinrich VI., war es, der die unbedeutende Alemannensiedlung Vaihingen im 12. Jahrhundert zur Stadt ausbaute und befestigte, teilt die Stadtverwaltung mit. Das Wahrzeichen der Stadt, das weiße Schloss hoch über der Enz war fortan der Stammsitz der Vaihinger Grafen. Karten für die etwa anderthalbstündige Tour gibt es online, in der Kultur- und Touristinformation am Marktplatz 5 sowie an Reservix-Vorverkaufsstellen. Der Preis beträgt sieben Euro für Erwachsene und 3,50 Euro für Kinder. Treffpunkt ist der Aussichtsplatz am Eingang des Schlosses.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel