Markgröningen Unterwegs mit der Magd des Schultheißen

BZ 23.06.2015
Im Kostüm der Sophie, der Magd des Schultheißen, wird Gabriele Weigel am Freitag, 26. Juni, eine historische Stadtführung durch Markgröningen leiten.

Im Kostüm der Sophie, der Magd des Schultheißen, wird Gabriele Weigel am Freitag, 26. Juni, eine historische Stadtführung durch Markgröningen leiten. Zum Hintergrund teilt die Stadtverwaltung mit: "Wir schreiben das Jahr 1555 und Sophie, die Magd des Schultheißen, ist auf dem Marktplatz anzutreffen. Sie muss Wasser holen für den Hausstand ihres ehrwürdigen Herrn. Aber es bleibt genügend Zeit ihre Gäste auf einen kleinen Rundgang durch ihre mittelalterliche Stadt mitzunehmen. Keck plaudert sie von den Begebenheiten in der Stadt und ihrem Leben als Magd. Aber auch Klatsch und Tratsch dürfen nicht zu kurz kommen, und so weiß sie zu berichten von Gruseligem und Amüsantem, von Hungersnöten, Hinrichtungen und frivolen Baderitualen."

Der Treffpunkt ist am 26. Juni um 14 Uhr am Rathaus. Die Teilnahme kostet für Erwachsene vier Euro. Keine Anmeldung erforderlich.