Sachsenheim Umzug der Verwaltung hat begonnen

Umzug der Sachsenheimer Stadtverwaltung in den Neubau: Im Bild packen Verwaltungsfachangestellte Zeynep Özkan und der Leiter vom Bürgerservice, Hartmut Schmid, mit an.
Umzug der Sachsenheimer Stadtverwaltung in den Neubau: Im Bild packen Verwaltungsfachangestellte Zeynep Özkan und der Leiter vom Bürgerservice, Hartmut Schmid, mit an. © Foto: Martin Kalb
BZ 18.09.2014
Nach der Fertigstellung des Rathausanbaus in Sachsenheim sind am Mittwoch die ersten Mitarbeiter vom stark sanierungsbedürftigen Wasserschloss aus in das neue Verwaltungsgebäude umgezogen. Betroffen von dem Umzug waren die Teams Steuern, Liegenschaften und Friedhofswesen.

Nach der Fertigstellung des Rathausanbaus in Sachsenheim sind am Mittwoch die ersten Mitarbeiter vom stark sanierungsbedürftigen Wasserschloss aus in das neue Verwaltungsgebäude umgezogen. Betroffen von dem Umzug waren die Teams Steuern, Liegenschaften und Friedhofswesen.

Laut Nicole Raichle, Sprecherin der Stadtverwaltung, haben jedoch vorerst nur einige städtische Mitarbeiter ihre Arbeitsmaterialien in die neuen Räume gebracht. Ein größerer Umzug - unter anderem des gesamten für den Bürgerservice zuständigen Teams - soll am 23. und 24. September über die Bühne gehen.

Am Mittwoch, 24., und Donnerstag, 25. September, bleibt aus diesen Gründen der Bürgerservice in Großsachsenheim wegen des Umzugs in das neue Verwaltungsgebäude geschlossen, teilt die Stadtverwaltung mit. In dringenden Angelegenheiten können sich die Bürger an die Verwaltungsstelle in Hohenhaslach wenden. Die Öffnungszeiten dort sind zusätzlich am 24. September von 8 bis 12 Uhr und am 25. September von 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr. Der Umzug weiterer Teams wird derzeit koordiniert, heißt es vonseiten der Stadtverwaltung weiter.