Bei der jüngsten Mitgliederversammlung der SKS - kurz für Sport- und Kulturgemeinschaft Sachsenheim, den Dachverband der Vereine in der Stadt - ging es in erste Linie um das Heimatfest, das alle fünf Jahre ausgerichtet wird. In diesem Jahr wird die Veranstaltung am 4. und 5. Juli in Großsachsenheim über die Bühne gehen. Gestemmt wird das Ganze vor allem auch mit finanzieller Unterstützung von Sponsoren. Die größte Spende kam von der VR-Bank, dem Hauptsponsor des Heimatfestes. Jochen Kehle überreichte bei der Mitgliederversammlung einen Scheck in Höhe von 3000 Euro.