Sachsenheim SKS-Feier: Verdienste im Ehrenamt gewürdigt

Sachsenheim / RKE 15.04.2013
Im Rahmen der SKS-Feier in der Mehrzweckhalle Kleinsachsenheim sprach Bürgermeister Horst Fiedler den Dank an sieben Aktivposten für ihr ehrenamtliches Wirken aus - so etwa Werner Billes vom Turnverein Großsachsenheim für sein Engagement.

Im Rahmen der SKS-Feier in der Mehrzweckhalle Kleinsachsenheim sprach Bürgermeister Horst Fiedler den Dank an sieben Aktivposten für ihr ehrenamtliches Wirken aus - so etwa Werner Billes vom Turnverein Großsachsenheim für sein Engagement. Er steht seit 1987 als Übungsleiter, Abteilungskassier und Schiedsrichter im Handball dem Verein zur Verfügung.

Dem Gesang frönt Gabriele Hauser vom Liederkranz Großsachsenheim, in dem sie über Jahre auch über die Finanzen wacht. Mit Werner Jourdan von der Ortsgruppe Häfnerhaslach des Schwäbischen Albvereins wurde ein Urgestein ausgezeichnet. Er ist seit 37 Jahren Wanderwart sowie seit 39 Jahren als Wegewart aktiv und betreut 41,5 Kilometer Wanderwege rund um Häfnerhaslach. Ebenfalls der Ortsgruppe Häfnerhaslach gehört Roland Steinle an, in der er seit 15 Jahren stellvertretender Vorsitzender ist. Mitglied seit 1974, leitete er über lange Jahre die Hochtourengruppe.

Weitere Ehren gab es für Hannelore Kluge, die seit 15 Jahren Vorsitzende des VDK-Ortsverbandes Ochsenbach-Häfnerhaslach-Spielberg ist, mit Kreativität und Tatkraft viele Vorhaben unterstützt. Beim 1. Stockschützenverein Sachsenheim ist Gründungsmitglied Siegfried Lenz seit 15 Jahren Kassier. Mit Erika William bekam die Gründerin des Seniorentreffs Kleinsachsenheim die Verdienstmedaille der Stadt überreicht. Auch im Kleeblatt Förderverein habe sie ebenfalls als ehrenamtliche Funktionärin mitgearbeitet, wie Bürgermeister Fiedler, das Engagement beschrieb. Als Leistungen mit "Hand und Kopf" bezeichnete der Bürgermeister die Verdienste der geehrten Aktivposten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel