Tradition Sankt Martin in Oberriexingen

Oberriexingen / bz 08.11.2018

Sankt Martin besucht am Freitag, 9. November die Kinder der Stadt Oberriexingen. Dies teilt die Stadt mit. Der Martinsritt startet um 17 Uhr mit dem gemeinsamen Singen, Brotteilen und Martinsspiel am Kronenplatz im Bereich der neuen Ortsmitte (Betreutes Wohnen). Die Jugendkapelle wird das Singen begleiten. Um 17.25 Uhr startet der Laternenzug hinter Pferd und Reiter über die Zwingerstraße und Albertstraße zum Fußweg Richtung Mörikestraße. Über die Friedrichstraße geht es zum Hof Essich, wo nochmals gemeinsam gesungen wird. Anschließend geht es über die Schwabstraße in die Obere Gasse zur Kelter.

Im Anschluss an den Ritt gegen 18 Uhr besteht die Möglichkeit zum gemütlichen Ausklang bei heißen Getränken, Hotdogs und Gebäck. Die Konfirmanden werden am Nachmittag bei der Bäckerei Laier 80 Brote im Rahmen der Aktion „Konfis backen 5000 Brote“, an die auch der Erlös geht,  und Martinsgänse backen und in der Kelter verkaufen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel