Feuerwehr Rauch durch Kunstnebel

Sachsenheim / bz 28.06.2018

Bei der Übung der Feuerwehr in Kleinsachsenheim am Freitag, 29. Juni, kann es zu Rauchentwicklung kommen, wenn in der Zeit von 19.30 bis 21 Uhr im Bereich der Rathaustraße eine Übung der Freiwilligen Feuerwehr stattfindet. Hierbei wird als Szenario ein Wohnungsbrand mit vermissten und verletzten Personen angenommen.

Die Rauchentwicklung entstehe, so die Feuerwehr, durch „Kunstnebel“. Verkehrsbehinderungen durch die eingesetzten Großfahrzeuge könnten nicht ausgeschlossen werden. Die Feuerwehr, so heißt es weiter, sei bemüht, die Behinderungen so gering wie möglich zu halten. Zuschauer seien willkommen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel