Sachsenheim Notizen vom 21. Oktober 2014

BZ 21.10.2014
Thema Kurt Tucholsky Am 28. Oktober startet um 19 Uhr beim Kunstverein in Markgröningen im Lokal Wein-Wind-Meer ein Themenabend über Kurt Tucholsky.

Thema Kurt Tucholsky

Am 28. Oktober startet um 19 Uhr beim Kunstverein in Markgröningen im Lokal Wein-Wind-Meer ein Themenabend über Kurt Tucholsky. Tucholsky (1880 - 1935), auch unter den Pseudonymen Peter Pan, Theobald Tiger, Kaspar Hauser und Ignatz Wrobel bekannt, war Jurist, Journalist, Schriftsteller. Er war der bedeutendste Publizist der Weimarer Republik und verstand sich selbst als linker Demokrat, Pazifist und Antimilitarist. Beleuchtet werden sollen auch seine heiter-ironische Gesellschaftskritik und seine Betrachtungen über Sinn und Unsinn des Lebens.

Unfallfahrer flüchtet

Beim Ausparken, das vermutet die Polizei, hat ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker zwischen Samstag gegen 18.30 Uhr und Sonntagmorgen einen in der Schlossgasse in Markgröningen geparkten Audi auf der gesamten Fahrerseite beschädigt - und sich anschließend aus dem Staub gemacht, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 3500 Euro zu kümmern. Das Polizeirevier Vaihingen, Telefon (07042) 94 10, sucht Zeugen.

Radler prallt auf Lkw

Aus bisher ungeklärter Ursache ist ein 21 Jahre alter Radfahrer am Sonntag gegen 20.15 Uhr auf einen am Straßenrand der Industriestraße in Sachsenheim abgestellten Lkw mit Pritschenaufbau aufgefahren. Dabei wurde er schwer verletzt und nach erster Versorgung durch Passanten mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Zum Unfallzeitpunkt war der Radler ohne Licht und ohne Fahrradhelm unterwegs gewesen, teilt die Polizei mit.

Fachwerk für Anfänger

Zahlreiche Fachwerkhäuser zieren die Vaihinger Altstadt. Was die Besonderheiten des Fachwerkbaus sind, erfahren interessierte Teilnehmer bei einer Fachwerkführung für Anfänger am Sonntag, 26. Oktober. Um 14.30 Uhr startet Reinhard Wahl mit seiner Entdeckungsreise durch die Altstadt. Auf dem Programm stehen Infos und Besichtigungen. Die Teilnahmen an der rund zweistündige Führung kostet für Erwachsene vier Euro und für Kinder zwei Euro. Interessenten treffen sich um 14.30 Uhr am Marktplatzbrunnen. Keine Anmeldung ist nötig.

Abenteuer für Kinder

Am Samstag, 25. Oktober, findet in der Sport- und Kulturhalle in Sersheim der dritte Abenteuertag des Turngau Neckar-Enz statt. Ausrichter ist in diesem Jahr der TV Sersheim. Teilnehmen können Kinder von zwei bis sechs Jahre mit ihren Eltern. Die Teilnehmer kommen vom TV Lienzingen, TSF Fitzingen, TSV Mühlhausen, SV Illingen, TSV Kleinglattbach sowie vom Gastgeberverein. Über 100 Kinder und 50 Erwachsene sind angemeldet.

Im Blauen Saal werden eine Trommel, Kopfschmuck oder ein Tomahawk gebastelt, außerdem gibt es eine Schminkstation. Start ist um 11 Uhr. Vor der Siegerehrung um 13.30 Uhr gibt es Vorführung zum Thema "Indianer und Wilder Westen". Vor Ort wird bewirtet.

Laterne, Laterne

Am Freitag, 24. Oktober, findet einmal mehr ein Laternenumzug durch Kleinsachsenheim statt. Ausrichter und musikalischer Begleiter des Zuges ist wieder der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Sachsenheim. Der Laternenumzug beginnt um 19 Uhr am Feuerwehrhaus. Strecke: Eugen-Doster-Straße, Hudelweg, Theodor-Heuss-Straße, Austraße, Zeppelinstraße, Hachelweg, Stachus, Großsachsenheimer Straße, Rathausstraße, Obere Kirchstraße, Untere und Obere Schulgartenstraße und zurück zum Feuerwehrhaus. Dort gibts Musik und Bewirtung.

Ausschuss tagt

An diesem Dienstag tagt ab 19 Uhr im Kulturhaus in Sachsenheim der Verwaltungsausschuss. Themen: Überplanmäßige Ausgabe Kinderstube Großsachsenheim, Verschiedenes, Anregungen und Anfragen.