Sachsenheim Neuer Vorstand mit weiblichem Vorsitz

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Sachsenheim (von links): Jutta Glöckle, Reinhold Depner, Reinhard Fleischhacker, Firdes Sahin, Gerhard Haug, Ulrike Koch, Daniel Braun und Uwe Niehues.
Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Sachsenheim (von links): Jutta Glöckle, Reinhold Depner, Reinhard Fleischhacker, Firdes Sahin, Gerhard Haug, Ulrike Koch, Daniel Braun und Uwe Niehues. © Foto: Jutta Glöckle
Sachsenheim / BZ 31.03.2016

Bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Sachsenheim standen Wahlen an. Sowohl der erste Vorsitz als auch ein Stellvertreter mussten gefunden werden. Zu wählen waren auch die Kassenprüfer und vier Delegierte für die Kreisdelegiertenkonferenzen 2016. Durch den Tod von Martin Link war auch der Posten eines Beisitzers vakant geworden. Der bisherige Vorsitzende Steffen Glöckle hat sich beruflich verändert und ist nach Karlsruhe gezogen.

Zur Vorsitzenden wurde einstimmig Firdes Sahin gewählt, zum Stellvertreter Reinhard Fleischhacker. Für den Beisitzerposten fand sich niemand. Als Kreisdelegierte werden Firdes Sahin, Daniel Braun, Helga und Uwe Niehues an den Konferenzen teilnehmen. Zur Vorstandschaft gehören nun die Vorsitzende, die zwei Stellvertreter Daniel Braun und Reinhard Fleischhacker, der Kassier Reinhold Depner und die Schriftführerin und Pressewartin Jutta Glöckle sowie Ulrike Koch als Beisitzerin und Gerhard Haug und Uwe Niehues als Kassenprüfer.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel