Oberriexingen Meriva landet im Grünstreifen

Oberriexingen / BZ 07.03.2016
Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam die Fahrerin eines Opel Meriva am frühen Sonntagmorgen von der Fahrbahn ab.

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, so die Polizei, kam die Fahrerin eines Opel Meriva am frühen Sonntagmorgen von der Fahrbahn ab. Die 32-Jährige war auf der Kreisstraße 1685 von Oberriexingen kommend in Richtung Bundesstraße 10 unterwegs und geriet dabei gegen 2.20 Uhr in den Grünstreifen. Danach prallte der Opel gegen eine Leitplanke und schleuderte über die Fahrbahn in den gegenüberliegenden Grünstreifen. Da die Helfer davon ausgingen, dass die Fahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde, kamen sowohl der Rettungsdienst sowie die Feuerwehren aus Oberriexingen und Sersheim an die Unfallstelle. Die 32-Jährige blieb tatsächlich jedoch unverletzt. An dem Opel Meriva entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel