Veranstaltung Matinee in Hohenhaslach

Sachsenheim / Michaela Glemser 28.06.2018

Am Sonntag, 1. Juli, steht die Kirbachtalhalle in Hohenhaslach ganz im Zeichen des erfolgreichen Projekts „Einfach Singen“, das mit dem BZ-Schulpreis ausgezeichnet wurde (die BZ berichtete). Bei einem Matinee-Konzert ab 11 Uhr wird der Chor mit geflüchteten und einheimischen Sängern, mit Bewohnern des Seniorenzentrums „Spitalhof“ in Korntal-Münchingen sowie mit Kindern der Kirbachschule unter der Leitung von Christiane Hähnle ein buntes Repertoire an Liedern darbieten. Unterstützt werden die rund 80 Akteure auf der Bühne von den Mitgliedern des Percussion-Clubs der Kirbachschule.

Erst Musik, dann Essen

Nach dem etwa 60-minütigen Programm gibt es laut einer Mitteilung Gelegenheit zum Mittagessen im Schulhof. Neben einem Bufett mit Spezialitäten aus vielen unterschiedlichen Ländern wird Reinhard Steidl im Rahmen seiner „weltenKüche e.V.“ mit geflüchteten Menschen Gerichte aus deren Heimatländern zubereiten. Die Spezialitäten der Weltenküche kosten 7 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Kinder. „Für musikalische Unterhaltung im Schulhof sorgt das Ensemble ‚Makellos‘, ein Ableger der bekannten Brenz Band mit Horst Tögel“, macht Andrea Fink, Kulturreferentin der Stadt Sachsenheim deutlich.

Das Konzert ist Teil des städtischen Kulturprogramms und findet als Benefizveranstaltung zugunsten der BZ-Aktion „Menschen in Not“ statt. Es wird zudem unterstützt vom Arbeitskreis Asyl in Sachsenheim sowie der Kirbachschule in Hohenhaslach. Noch gibt es einige Eintrittskarten, die kostenlos beim Bürgerservice der Stadt Sachsenheim erhältlich sind.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel