Sachsenheim Läufer trainieren bereits für den Kirbachtal- und den Stromberg-Extrem-Lauf

Sachsenheim / BZ 05.04.2016

Wer dieser Tage im Stromberg unterwegs ist, sieht bereits die Läufer, die sich auf die elfte Auflage des Fontanis-Kirbachtal-Laufs und des Stromberg Extrem-Laufs vorbereiten. Die Veranstaltung ist am Sonntag, 8. Mai, rund um Ochsenbach. Das Streckenangebot ist unverändert breit aufgestellt: 54, 24, 13, sieben (inklusive Nordic Walking) sowie 1,8 Kilometer für Schüler und 0,5 Kilometer für Bambinis. Die Streckenführung hat ihren Schwerpunkt rund um den Baiselsberg und wartet mit interessanten und anspruchsvollen Höhenprofilen auf, so der veranstaltende TV Ochsenbach. Beim Stromberg-Extrem-Lauf, bei dem im letzten Jahr der Ultramarathonläufer und mehrfache Deutsche Meister im 100-Kilometer-Lauf, Michael Sommer, auf das Siegertreppchen lief, sind knapp 1200 Höhenmeter zu bewältigen.

Die Online-Anmeldung zu den Läufen ist über die Internetseite der Laufveranstaltung möglich - sowohl Einzelanmeldungen als auch Gruppenanmeldungen für Vereine, Firmen und Gruppen. Meldeschluss ist am 1. Mai. Nachmeldungen sind möglich am Vortag der Veranstaltung von 17 bis 18 Uhr sowie am Tag der Veranstaltung bis eine Stunde vor Start der jeweiligen Läufe direkt vor Ort in der Sonnenberghalle in Ochsenbach.

Bereits am Tag zuvor kommt man im Kirbachtal zusammen. Der TV Ochsenbach lädt am Vorabend ab 19 Uhr zur Weinlaube mit reichlich Bewirtung in die alte Pfarrscheuer nach Ochsenbach ein.