Kultur Kulinarik und Klassik

Sachsenheim / bz 29.06.2017

 Italienische Genüsse für Gaumen und Gehör sind am Samstag, 1. Juli, im Lichthof des Stadtmuseums angesagt. Dem Motto „InterKulturell“ des diesjährigen Sachsenheimer Kulturprogramms tragen die Akteure bei dieser Veranstaltung Rechnung. Attilio Scaricamazza und Franco Carluzzo kredenzen zur musikalischen Unterhaltung mit Nino Cervone und Rosetta Manocchio ihre Lieblingspasta. Bei Ohrwürmern von Eros Ramazotti, Al Bano und weiteren Interpreten ist „Bella-Italia-Urlaubsfeeling“ in Sachsenheim angesagt, heißt es in einer Mitteilung. Im Vorverkaufspreis für 16 Euro sind außerdem ein Aperitif, ein Pastagericht und ein Eisdessert inbegriffen.

Am Freitag, 7. Juli, 19.30 Uhr wartet das Ensemble der süddeutschen kammersinfonie bietigheim mit einem Sommerabend-Repertoire auf.  Leiter und Dirigent, Peter Wallinger konnte für dieses Konzert die beiden Solisten des jungen Barockensembles Sparks, Anna Ritter und Daniel Koschitzki, sowie die Konzertmeisterin Sachiko Kobayashi gewinnen.

Die beiden Flötisten sowie die Violinistin verheißen einen bereichernden Konzertabend, heißt es weiter. Festlich-elegante Töne aus Bach’s „Brandenburgischem Konzert“, aber auch aus Vivaldis „Il Gardellino“, schwingen an diesem Abend über dem Serenadenhof des Lichtensterngymnasiums. 

Karten für 12 Euro gibt es beim Bürgerservice der Stadt Sachsenheim, Schreibwaren Bader und per E-Mail an sekretariat.kulturhaus@sachsenheim.de.