Sachsenheim Hartmut Pungs ist jetzt Ehrenmitglied

Die Vorstandschaft ehrte Gretel Frank für 30 Jahre und Hartmut Pungs für 20 Jahre aktives Singen.
Die Vorstandschaft ehrte Gretel Frank für 30 Jahre und Hartmut Pungs für 20 Jahre aktives Singen. © Foto: Claudia Braun
Sachsenheim / BZ 04.03.2016
Der Liederkranz Hohenhaslach hat jüngst getagt. Einer der Höhepunkte: Hartmut Pungs wurde auch zum Ehrenmitglied ernannt.

Die diesjährige Hauptversammlung des Liederkranz Hohenhaslach fand in der Gaststätte Rose statt. Die Vorsitzende Barbara Preute eröffnete die Versammlung mit der Begrüßung der Gäste, es folgten Lieder und die einzelnen Berichten der Vorstandschaft. Im vergangenen Jahr wurden zwei sehr unterschiedliche Konzerte durchgeführt: ein Mittsommernachtskonzert in der Kelter sowie gemeinsam mit dem Instrumentalkreis Sachsenheim ein weihnachtliches Benefizkonzert. Der Spendenbetrag von 2000 Euro wurde an die Sozialstation Sachsenheim zugunsten der Hospizarbeit übergeben. Barbara Preute erinnerte zudem an die verschiedenen Aktivitäten des Vocalensembles Stromberg. Im vergangenen Jahr hatte der Chor insgesamt 50 Proben- und Auftrittstermine. Der Liederkranz hat derzeit 45 aktive Erwachsene und insgesamt 149 Mitglieder.

Ein wichtiger Punkt der Versammlung waren die Ehrungen. Die Vorstandschaft konnte Gretel Frank für 30 Jahre und Hartmut Pungs für 20 Jahre aktives Singen ehren. Hartmut Pungs wurde auch zum Ehrenmitglied ernannt.

Zu den geplanten musikalischen Vorhaben des Vocalensembles Stromberg berichtete Chorleiterin Michaela Hartmann-Trummer. Am 10. April wird der Chor in einem Gottesdienst in der Schlosskapelle Ludwigsburg mitwirken und am 22. Oktober am Konzert in der Hohenhaslacher Halle. Der Verein hat seit Kurzem einen Frauenchor. Dieser probt immer am ersten Dienstag im Monat ab 20 Uhr im Musiksaal der Kirbachschule und wird ebenfalls von der Chorleiterin Michaela Hartmann-Trummer geleitet. 2017 möchte der Frauenchor die Rheinberger Messe D-Dur aufführen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel