Sachsenheim Handball-Tag an der Grundschule Kleinsachsenheim

BZ 23.10.2014
Unter dem Motto "Lauf dich frei, ich spiel dich an" veranstalteten das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und die Handballverbände in Baden-Württemberg jüngst in 505 Schulen einen Grundschulaktionstag für Mädchen und Jungen der zweiten Klassen.

Unter dem Motto "Lauf dich frei, ich spiel dich an" veranstalteten das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und die Handballverbände in Baden-Württemberg jüngst in 505 Schulen einen Grundschulaktionstag für Mädchen und Jungen der zweiten Klassen. Dabei war auch die Kleinsachsenheimer Grundschule. Hier hatte es die Handballabteilung des TV Großsachsenheim mit Bodo Bauer (Jugendleiter), Jörg Reiner (Trainer Erste und A-Jugend) und Bernd Geiger (Abteilungsleiter, Trainer B-Jugend) übernommen, die Kinder in spielerischer Form an den Handballsport heranzuführen.

Unter Anleitung konnten die Zweitklässler an sechs Stationen das AOK-Handball-Spielabzeichen ablegen. Bälle fangen, werfen, zielen, treffen, laufen und spielen, dies alles bereitete allen Kindern großen Spaß. Die praktische Umsetzung stand im Vordergrund. Ein besonderer Unterricht, der durch kindgerechte Spielformen wie zum Beispiel "Aufsetzerhandball 3 gegen 3" aufgelockert wurde, viel Spaß und Begeisterung brachte und bestens ankam, lautet das Urteil des Vereins.

Am Ende des Grundschulaktionstages wurden alle "Handballprofis" schließlich mit einer Urkunde, einem Button und einem Schulhandball belohnt.