Sachsenheim Großsachsenheim: Neuer Kinderspielplatz nahe dem Edeka-Markt eingeweiht

Mit großer Vorfreude weihten die Sachsenheimer Kinder ihre neue Spielstätte ein.
Mit großer Vorfreude weihten die Sachsenheimer Kinder ihre neue Spielstätte ein. © Foto: Martin Kalb
BZ 15.04.2013
Der Spielplatz Naturinsel neben dem Sachsenheimer Edeka-Getränkemarkt ist am Wochenende feierlich eingeweiht worden.

Anfang 2011 war eine Elterninitiative auf die Stadt Sachsenheim mit der Bitte zugekommen, einen Spielplatz im Einzugsbiet der Wohngebiete Klingenberg, Hohwiesenstraße und Wiesenstraße zu bauen. Nun konnte am vergangenen Samstag bereits das Ergebnis dieser Bemühungen - der Spielplatz Naturinsel - feierlich eingeweiht werden. Durch den Generationenwechsel ist ein Zuzug junger Familien in den zuvor erwähnten teil der Stadt zu verzeichnen. In Zahlen ausgedrückt heißt dies, dass mittlerweile rund 200 Kinder in diesem Gebiet leben. Der Gemeinderat stimmte Mitte 2011 zu, einen Spielplatz zu realisieren und stellte im Haushaltsplan hierzu Mittel zur Verfügung.

Ende Juni 2012 hatte die Bürgerinitiative gemeinsam mit dem Umweltpädagogen Rudolf Hettich aus Wissgoldingen das Konzept eines "Naturspielplatzes" der Verwaltung vorgestellt. Grundidee war, den Kindern einen Raum zu geben, um eigene Ideen in der Natur zu entwickeln und nicht nur auf typischen Spielgeräten zu spielen.

Das Konzept sah Geländemodellierungen mit einem Hügel und Erdwällen vor. Sechs Robinien- und zwei Eichenstämme sollen zum Balancieren animieren. Ein Niederseilgarten mit weiteren acht Robinienstämmen soll zum Klettern einladen. Mehrere unterschiedliche Reihen von Mauersteinen dienen sowohl zum Sitzen, Ausruhen und Verweilen als auch zur Bewegung, zum klettern, hüpfen und springen.

Eine Sandgrube ist vorhanden, ebenso eine Edelstahlrutsche. Eine Hochwippe stellt eine weitere Attraktion des neuen Spielbereichs dar. Auch wurde das komplette Gelände aus Sicherheitsgründen mit einem Metallgitterstabzaun eingezäunt. Als Vertreterin der Elterninitiative hat Linda Schmitt die Arbeiten und Abstimmungen mit dem Planer sehr eng begleitet und koordiniert.