Sachsenheim Generalprobe vor dem Abitur

Lowis Sproß überzeugte bei der "Generalprobe" zum fachpraktischen Abitur im evangelischen Gemeindehaus am Vibrafon.
Lowis Sproß überzeugte bei der "Generalprobe" zum fachpraktischen Abitur im evangelischen Gemeindehaus am Vibrafon. © Foto: Stephanie Müller
Sachsenheim / BZ 09.03.2016
Abiturienten befinden sich bereits mitten im Pauken - auch die aus dem Sachsenheimer Lichtenstern-Gymnasium. Die Musik-Abi-Kandidaten stellten sich jüngst einem Publikum.

Sieben der insgesamt zehn Absolventen des vierstündigen Musikneigungskurses aus dem Lichtenstern-Gymnasium ergriffen am Sonntag die Gelegenheit, einen Teil ihres Abi-Repertoires vor einem kleinen Publikum zu präsentieren und dabei zu beweisen, mit welcher Musikalität und Nervenstärke sie der baldigen Prüfung entgegensehen können. Die Zuhörer im Gemeindesaal der evangelischen Stadtkirche hörten ein abwechslungsreiches Programm.

Der Spendenerlös des Konzerts kommt einem passenden Projekt zugute: einer aus einer Privatinitiative der Tammer Familie Miranda entstandenen Musikschule in Paraguay. In der Konzertpause schilderte der Gründer Dr. Peter Miranda den Werdegang des Projekts. Sein Dank ging an die begleitenden und unterstützenden Instrumentallehrer Alexander Wolpert, Dieter Göttfert, Dorothee Weiß-Schaal, Sybille Schiessler und die Gesangspädagogin Barbara Horn, an Ruth Rissler, Musiklehrerin der Abiturientenriege und an die Schüler: Niklas Wißmann, Leonie Röckle, Maja Hauke, Katharina Karle, Mirjam Seibold, Teresa Dauser und Lowis Sproß.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel