Sachsenheim/Löchgau Erst Hocketse, dann Probe, dann Wanderung

Sachsenheim/Löchgau / BZ 05.09.2015
Der Männerchor LS, bestehend aus Kleinsachsenheimern und Löchgau, hat seine "Sommerhock" abgehalten. Und die nächsten Veranstaltungen stehen bevor.

Die Vorstände der beiden Männerchöre aus Löchgau und Kleinsachsenheim haben dieser Tage zum "Sommerhock" in Meimsheim eingeladen, einer gemeinsamen Veranstaltung der Mitglieder des Männerchors LS, der sich aus Sängern der Eintracht Kleinsachsenheim und des Liederkranzes Löchgau zusammengefunden hat. Aktive und ehemalige Sänger, die meisten mit ihren Partnerinnen, insgesamt 50 Personen, erschienen zu diesem gemütlichen Treffen. Wer wollte, konnte sich unter der Leitung von Walter Winkler die Alte Kelter ansehen. "Beeindruckend, was hier die Meimsheimer geleistet haben", heißt es lobend im Bericht des Männerchors. Für Vereine und Veranstaltungen sei hier ein richtiges Schmuckstück entstanden.

Zwischen Kaffee und Abendessen folgten verschiedene Liedervorträge des Männerchors LS. Manch einer der Senioren sang begeistert mit. Am frühen Abend ging dann das von Walter Winkler und seiner Frau und von Wolfgang Merz vorbereitete Treffen zu Ende.

Der Männerchor LS beginnt seine Proben wieder am Freitag, 11. September, um 19.45 Uhr in der Gemeindehalle in Löchgau. Dann wird wieder im üblichen Turnus durchgewechselt. Am Samstag, 12. September, findet dann die von Wolfgang Majer geleitete Sängerwanderung "Wasser und Wein" in Bad Cannstatt statt. Sangesfreudige Männer können zur Chorprobe und zur Wanderung dazustoßen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel