Die Bürgermeisterwahl am Sonntag in Sachsenheim hat im ersten Wahlgang überraschenderweise bereits einen Sieger hervorgebracht. Das zeigt das vorläufige Endergebnis, das die Stadtverwaltung an diesem Sonntagabend soeben im Kulturhaus in Großsachsenheim bekanntgegeben hat.

Ab Mai heißt der Nachfolger des nicht mehr angetretenen Horst Fiedler Holger Albrich. Er holte im ersten Wahlgang mit 54,61 Prozent der Stimmen bereits die absolute Mehrheit. Unterlegener Zweiter war Thomas Schärer mit 34,69 Prozent der Stimmen.

Die Wahlbeteiligung lag bei 50,87 Prozent. Zum Vergleich: Vor acht Jahren waren es etwas über 30 Prozent gewesen.

Stimmen, Analysen und alles Weitere zur Bürgermeisterwahl in Sachsenheim gibt es morgen in der BZ.