Sachsenheim Ehemaliger Schlagerstar Edelmann ist tot

Sachsenheim / CP 22.06.2015
Im Alter von 66 Jahren ist der Sachsenheimer Rudi Edelmann nach schwerer Krankheit verstorben. Unter seinem Künstlernamen Manfred Morgan hatte er Anfang der 1970er Jahre mit "Zuerst kam die Sonne, und dann kamst Du" einen Riesenhit.

Im Alter von 66 Jahren ist der Sachsenheimer Rudi Edelmann nach schwerer Krankheit verstorben. Unter seinem Künstlernamen Manfred Morgan hatte er Anfang der 1970er Jahre mit "Zuerst kam die Sonne, und dann kamst Du" einen Riesenhit. Am 16. Oktober 1971 begrüßte ihn Moderator Dieter Thomas Heck bei der legendären ZDF-Hitparade am Samstagabend in Studio 3 der Berliner Union Film. Der in Stuttgart aufgewachsene Pädagogik-Student trat im schwarten Rollkragenpulli, mit Schlaghosen und mit langen Haaren auf die Bühne. Als Nummer elf gestartet, landete er hinter Chris Roberts ("Habe ich Dir heute schon gesagt, dass ich Dich liebe") und Heino ("Mohikana Shalali") auf Platz drei.

In den folgenden fünf Jahren verkaufte Edelmann rund eine dreiviertel Million Schallplatten und hatte noch ein paar Hits, die aber nicht an die Erfolge von "Zuerst kam die Sonne" heranreichten Vor seiner kurzen Solokarriere war Edelmann in der Begleitband des 2008 verstorbenen Schlagersängers Erik Silvester. Später spielte Edelmann noch in regionalen Bands.

Nach dem Ausflug ins Showbusiness war er als Texter und Komponist tätig und wurde Lehrer. Jahrzehntelang unterrichtete Edelmann bis zu seiner Pensionierung an der Grundschule in Freudental und lebte in seinem Haus in Sachsenheim.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel