Sachsenheim Domäne: Besitzer suchen weiter Käufer

Sachsenheim / CAH 05.03.2015
Auf der Domäne Rechentshofen hat sich bis dato nichts getan. Laut der Hofkammer des Hauses Württemberg gibt es Kaufinteressenten.

Die Domäne Rechentshofen ist nach wie vor im Besitz der Hofkammer des Hauses Württemberg. Dies bestätigt Stefan Müller, der Geschäftsführer und Leiter des Bereichs landwirtschaftliche Domänen bei der Hofkammer, auf Nachfrage. Zum Hintergrund: Die Hofkammer sucht seit Monaten nach einer "sinnvollen neuen Nutzung" für das ehemalige Kloster und heutige landwirtschaftliche Anwesen südöstlich von Hohenhaslach (die BZ berichtete).

Aktuell ist die Hofstelle noch vermietet, die Bewohner hätten aber bereits vor einiger Zeit selbst den Entschluss gefasst, sich eine andere Bleibe zu suchen, erklärte Stefan Müller in einem früheren Gespräch mit der BZ. Die Felder drumherum sind an eine externe Bewirtschaftungsgemeinschaft verpachtet. Wie die Konstellation künftig sein wird, ist nach wie vor unklar. Eine Option ist der Verkauf der historischen, denkmalgeschützten Gebäude. Und für die gibt es "viele Interessenten", sagt Stefan Müller. Derzeit gebe es in regelmäßigen Abständen Besichtigungsrunden, man sondiere. "Wir wünschen uns bis Jahresende eine Lösung", so der Geschäftsführer.