Apfeltag Der Apfel in all seinen Variationen

Vaihingen / bz 28.09.2017

Bereits zum achten Mal wird in Vaihingen der Apfeltag als Agendaprojekt gefeiert. Dieses Jahr findet er zu Erntedank auf dem Hof Linckh in Enzweihingen, Pulverdingen, statt. Eingebettet ist der Apfeltag in die Aktion „Gläserne Produktion“, die vom Fachbereich Landwirtschaft des Landratsamts organisiert und betreut wird. Das teilt die Stadt Vaihingen mit.

Das Fest beginnt mit einem Erntedankgottesdienst um 9.30 Uhr auf dem Hof Linckh von und mit Pfarrer Matthias Hanßmann. Es gibt Beiträge der Kinder des Kindergartens Aile und des Posaunenchors. Nach dem Gottesdienst eröffnen Oberbürgermeister Gerd Maisch, Ministerialdirektorin Grit Puchan, Dr. Christian Sußner vom Landratsamt Ludwigsburg und Ortsvorsteher Matthias Siehler mit Grußworten den Apfeltag. Umrahmt wird der Akt von Beiträgen des evangelischen Kirchenchors.

Apfelsaft keltern mit dem BUND

Eine große Ausstellung von Apfelsorten, einigen Birnensorten, eine Apfelsortenbestimmung durch den Fachwartverein Ludwigsburg, ein Apfelquiz, Beratung zu Obstbäumen, die Präsentation des Streuobstapfel-Schorles durch die Streuobstinitiative, ein Infostand des Imkervereins mit Aktionen, Korbflechtvorführungen mit Korbmacher Oskar Hees sowie ein Info-Stand des Landschaftserhaltungsverbandes Ludwigsburg ­– all das ist geboten. Am Stand des BUND kann Apfelsaft gekeltert, beim NABU können Nisthilfen gebaut werden. Um 17.30 Uhr werden die Preise aus dem Apfelquiz vergeben.

Im Rahmen der Aktion „Gläserne Produktion“ präsentiert die Familie Linckh ihren landwirtschaftlichen Betrieb, dessen Schwerpunkte Ackerbau, Sonderkulturen (Erdbeeren, Himbeeren, Kürbisse), Schweinemast, Hofladen, Produkte aus dem Holzbackofen und Blumen zum Selbstpflücken sind. Es gibt einen Bauernmarkt mit regionalen Anbietern, eine Ausstellung von Landmaschinen, einen Infostand des Ernährungszentrums Mittlerer Neckar und ein großes Kinderprogramm: allerlei mit Kürbissen, Strohhüpfburg und mehr.

Die Bewirtung übernehmen die Familie Linckh und die Landfrauen Enzweihingen mit Kaffee und Apfelkuchen in allen Varianten. Eine Streuobstbaum-Hochstamm­aktion bereichert wieder den Apfeltag. Sie soll das Bewusstsein für die Streuobstwiesen in unserer Region stärken. Das Agendabüro nimmt am Apfeltag Bestellungen von Streuobstbaum-Hochstämmen aus einer Sortimentsliste entgegen. Diese und weitere Informationen gibt es im Internet.

www.vaihingen.de/d/10456