Vaihingen Auszeichnung für Helmut Mager

Vaihingen / BZ 21.03.2016
Eine seltene Ehrung erfuhr kürzlich der Vaihinger Helmut Mager. Michael Neudörffer, Hauptjugendwart des Jugendverbandes des Schwäbischen Albvereins, überreichte ihm die Urkunde und ein Präsent im Jugendzentrum "Fuchsfarm" bei Albstadt-Onstmettingen im Zollern-Albkreis.

Eine seltene Ehrung erfuhr kürzlich der Vaihinger Helmut Mager. Michael Neudörffer, Hauptjugendwart des Jugendverbandes des Schwäbischen Albvereins, überreichte ihm die Urkunde und ein Präsent im Jugendzentrum "Fuchsfarm" bei Albstadt-Onstmettingen im Zollern-Albkreis. "Die Schwäbische Albvereinsjugend bedankt sich bei Helmut Mager für seinen außerordentlichen Einsatz und sein besonderes Engagement in der Jugendarbeit. Unser Jugendverband lebt von Menschen wie dir, die sich mit Spaß und Begeisterung für unsere Ziele einsetzen", so lautet die Urkunde, die Mager erhielt.

Erst kürzlich verlieh Ministerpräsident Wilfried Kretschmann dem Vaihinger die Landesehrennadel für sein ausdauerndes Wirken in der Albvereinsjugendarbeit. Auch mit 61 Jahren ist der Teamer noch immer aktiv. Derzeit fungiert er als Naturschutzwart der Ortsgruppe Sachsenheim und als Pressewart der Bissinger Ortsgruppe. Als Gaupressewart des Stromberggaus zeichnet er für deren Pressearbeit verantwortlich. Die Ausbildung zum zertifizierten Wanderführer hat er ebenfalls mit Erfolg absolviert.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel