Kunst Ausstellung im Torturm

Markgröningen / bz 18.06.2018

Die Kunstvereine „Die Idee“ und „Das Werk“ machen eine gemeinsame  Ausstellung im Oberen Torturm in Markgröningen. Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, 22. Juni, um 19 Uhr im Wimpelinhaus statt, teilt Ingrid Niedballa vom Kunstverein Markgröningen mit.

Die Exponate sind in den Stockwerken des Oberen Torturms vom 22. Juni bis 8. Juli jeweils an den Samstagen und Sonntagen von 14 bis 18 Uhr zu besichtigen. Die Künstlermitglieder zeigen die Entstehung ihrer Werke, der Bilder, Fotos und Skulpturen von der Idee, der Skizze, des Planes bis zur Fertigstellung des Kunstwerkes. Es soll dem Betrachter einen Einblick in die Vorgehensweise und die Arbeitsschritte vermitteln, heißt es in der Mitteilung.

Im Einzelnen stellen aus: Helena Cizl, Gabriele Ebner, Silke Faigle, Wolfgang Görner, Christoph Hecke, Renate Hild, Marion Johnen, Kurt John, Veronika Lausecker-Hoffmann, Renate Leidner, Gaby Mahn, Oliver Mamber, Angelika Poisel, Jürgen Rabsch, Nina Rabsch, Eri Roller, Karin Scheffold-Mokler, Roswitha Zimmerle-Walentin, Bruno Witzky.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel