Sachsenheim Augenmerk auf das Thema Windkraft

BZ 16.11.2013

"Energiewende vor Ort - sind zwei Windräder im östlichen Stromberg auf dem Rotenberg naturverträglich?" Zu diesem Thema veranstaltet die Grüne Liste Sachsenheim zusammen mit der Energiegenossenschaft Bürgerwindrad Bönnigheim eine Infoveranstaltung. Diese findet am Freitag, 22. November, ab 19.30 Uhr im Weingut Gerd Keller in der Rechentshoferstraße 8 in Hohenhaslach statt. Als Referenten werden Hermann Lang und Joachim Taxis von der Energiegenossenschaft sowie Daniel Renkonen, Landtagsabgeordneter der Grünen, erwartet.

Seit die Energiegenossenschaft mit ihrem Vorhaben an die Öffentlichkeit getreten ist, auf dem Rotenberg, einem nordöstlichen Ausläufer des Strombergs zwischen Freudental und Bönnigheim, zwei Windräder zu errichten, ist eine Diskussion über diesen Plan entbrannt. Bei einer Bürgerversammlung in Freudental im Oktober prallten die Argumente pro und contra Windanlage aufeinander. Die Grüne Liste Sachsenheim (GLS) will der Energiegenossenschaft Gelegenheit geben, ihre schon weit gediehenen Überlegungen vorzustellen. Als Vertreter der Landesregierung wird Daniel Renkonen über den landespolitischen Sachstand der Thematik informieren. Eingeladen sind alle intereressierten Bürger. Info Lesen Sie mehr dazu unter dem Stichwort "Windkraft" im Internet.