Sachsenheim Advent in der neu gestalteten Mitte

Die Kinder des Grundschulchors der Kirbachschule Hohenhaslach unterhielten mit Weihnachtsliedern beim Ochsenbacher Weihnachtmarkt.
Die Kinder des Grundschulchors der Kirbachschule Hohenhaslach unterhielten mit Weihnachtsliedern beim Ochsenbacher Weihnachtmarkt. © Foto: Helmut Pangerl
Sachsenheim / Yasina Hipp 03.12.2018

Tassen mit dampfendem Glühwein und heiße Waffeln und Würstchen waren rund um die alte Pfarrscheuer überall zu sehen. Am Samstag fand im gemütlichen Ambiente der Ortsmitte in Ochsenbach der alljährliche Weihnachtsmarkt statt.

Gemeinsam mit Sachsenheims Bürgermeister Horst Fiedler begrüßte Ortsvorsteher Reiner Weiß die Gäste. „Es ist schön, dass wir jetzt hier mit unserer neu gestalteten Ortsmitte einen richtigen Platz haben, den wir für Veranstaltungen wie den Weihnachtsmarkt nutzen können“, freute sich der Ortsvorsteher.

16 Stände in der Ortsmitte

Dieser Platz wurde von Vereinen, dem Kindergarten und der Schule genutzt. Angeboten wurden von insgesamt 16 Ständen weihnachtliche Dekoartikel aus Holz, von Petra Frank aus Löchgau, Windlichter und Backmischungen aus dem Glas, Bienenwachskerzen, auch zum selber drehen, und Schafsfell und Wurst von der Schafzucht Schuhmacher aus dem Kirbachtal.

Auch für das leibliche Wohl der anwesenden Gäste war bestens gesorgt, die Landfrauen buken frischen Brot, es gab gebrannte Mandeln und Kuchen, und die Flüchtlinge verkauften Spezialitäten aus dem Morgenland. Hier konnten Interessierte einen Probierteller mit gefüllten Weinblättern, Cous Cous und Baklava füllen.

Jurten der Kirchengemeinde

Neu waren zwei große Jurten von der Kirchengemeinde. Pfarrerin Ira Philipp sagte: „In dem einen Zelt verkaufen die Kinder selbstgemachten Punsch und das andere ist unser Märchenzelt. Hier können die Kinder Stockbrot machen und nebenher Weihnachtsgeschichten und -märchen anhören.“ Die Einnahmen von diesem Samstag wurden größtenteils gespendet. Viele Familien fanden ihren Weg zur alten Pfarrscheuer und ließen sich auch von den Regentropfen zwischendurch den Spaß nicht verderben. Werner Ratzmann aus Ochsenbach hatte schon beim Aufbau morgens mitgeholfen: „Mir gefällt hier besonders gut die gemütliche Atmosphäre rund um die Scheuer. Es ist jedes Jahr wieder eine schöne Veranstaltung.“ Um 16 Uhr gab der Grundschulchor der Kirbachschule Hohenhaslach Weihnachtslieder zum Besten und später umrahmte eine Abordnung der Ochsenbacher Musikvereins den Weihnachtsmarkt noch musikalisch. Bis 21 Uhr konnten die Gäste den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel