Pfullingen Zwei Personen bei Brand leicht verletzt

Pfullingen / SWP 30.07.2016

Zu einem Brand ist es am Donnerstag um 19.25 Uhr in einem Gebäude in der Klemmenstraße in Pfullingen gekommen. Auslöser war vermutlich ein technischer Defekt an einem Wäschetrockner, der im Erdgeschoss betrieben wrude. Durch die starke Rauchentwicklung war das Treppenhaus nicht mehr begehbar. Die Feuerwehr rettete fünf Personen aus dem zweiten Stock. Zwei erlitten eine leichte Rauchgasintoxikation. Der Sachschaden liegt bei einigen tausend Euro. Da das Haus aufgrund der starken Verrussung nicht bewohnbar ist, kamen die anderen Bewohner  bei Verwandten unter. Neben drei Streifen des Polizeiveviers Pfullingen war die Feuerwehr Pfullingen mit mehreren Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften vor Ort. Vom Rettungsdienst  waren 23 Einsatzkräfte sowie 2 Notärzte an der Brandstelle.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel