Reutlingen Zusammenstehen auch in schwieriger Zeit

Der Stadtverband der Reutlinger CDU hat einen neuen Vorstand gewählt.
Der Stadtverband der Reutlinger CDU hat einen neuen Vorstand gewählt. © Foto: CDU Reutlingen
Reutlingen / NN 01.07.2016
Man werde die Herausforderungen  gemeinsam annehmen, sagte Gabriele Gaiser, Vorsitzende des CDU Stadtverbands, in der Mitgliederversammlung.

„Die CDU Reutlingen steht vor großen Aufgaben nach der verlorenen Landtagswahl im März, aber diese Herausforderungen werden wir alle gemeinsam annehmen“, sagte Gabriele Gaiser, Vorsitzende des CDU Stadtverbands Reutlingen, zu Beginn der Mitgliederversammlung.

Dennoch kann sich Ihre Bilanz sehen lassen, schließlich, so Gaiser, wurden zwei sehr engagierte Wahlkämpfe geführt. Auch wenn diese Anstrengungen nicht immer zum gewünschten Ergebnis geführt hätten, so ist die Vorsitzende stolz auf jeden einzelnen Helfer: „Ihr wart äußerst engagiert und habt euch wirklich abgerackert, vielen Dank dafür!“

Auch deshalb, so die Stadtverbandsvorsitzende, sei sie froh, dass nahezu der gesamte Vorstand erneut zur Wahl antrat. „Gemeinsam auch in schwierigeren Zeiten zusammenzustehen, das macht die CDU aus!“.

Das konnte auch der ehemalige Landtagsabgeordnete Dieter Hillebrand unterschreiben, der  Gaiser für ihren großen Einsatz dankte und ihr seine besten Wünsche mit auf den Weg gab: „Du hast eine starke Truppe an deiner Seite!“ fasste er die Wahlergebnisse zusammen.

Der CDU-Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat, Rainer Löffler, gab einen kurzen Überblick über die aktuellen kommunalen Themen im Stadtparlament und stellte besonders das Projekt Dietwegtrasse in den Vordergrund. Es gehe schließlich um eine „einmalige verkehrspolitische Chance, die Reutlingen dringend nötig hat“.

Gabriele Gaiser wurde erneut und einstimmig wieder zur Vorsitzenden des CDU Stadtverbands gewählt. Als Stellvertreter stehen ihr Elisabeth Hillebrand, Rainer Löffler und Philip Schwaiger zur Seite, die Ämter der Schatzmeisterin und Schriftführerin werden von Karin Villforth und Margit Schaal bekleidet.

Neben Michael Schmidt als Pressesprecher und Tobias Kemmler als Schriftführer wurde der Vorstand um die Ämter des Mitgliederbeauftragten (Jens Mekiska) und des Geschäftsführers (Fabian Bail) erweitert.

Als Beisitzer gewählt wurden Elvira Becker, Dr. Christian Majer, Christa Wais, Andreas Benz, Rita Singer, Udo Weinmann, Michael Maier, Joachim Fauser, Birgit von Vacano, Steffi Melanie Kemmler, sowie aus den Ortsverbänden Uwe Alle (Betzingen) Dr. Gerd Gaiser (Nordwest), Uli Leuthe (Gönningen) und Barbara Ziegler (Sondelfingen). Werner Haußmann und Waltraud Orendi werden die Kasse prüfen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel