Zur Person vom 30. August 2013

SWP 30.08.2013

Günter Herbig, geboren am 20. Dezember 1948 in Kassel/Hessen.

Wohnort: Pliezhausen.

Familienstand: verheiratet, sechs Kinder.

Beruflicher Werdegang: Abitur, mit 20 Jahren bereits Fachlehrer für Sport und Musik an einem Gesamtschul-Gymnasium in Hessen. Aufbaustudium Biologie und Gesellschaftswissenschaften, anschließend Referent und Außendienstleiter in der Pharmaindustrie bis zur Insolvenz des Unternehmens vor einem Jahr. Lebt derzeit von ALG I, ab Dezember 2013 Rentner.

Politische Karriere: Seit zwei Jahren Mitglied der Partei Die Linke, kandidierte bei den Kreistagswahlen im Juni 2009 als Nichtmitglied für die Partei. Mitglied im Reutlinger Kreisvorstand der Partei.

Die rote Linie muss bleiben
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel