Reutlingen Zum Rendez-vous nach Paris

Reutlingen / SWP 19.01.2015

Mit "Rendez-vous à Paris" entführt das Alliage-Quintett heute, Montag, 19. Januar, 20 Uhr, seine Zuhörer in die französische Hauptstadt. Der Reutlinger Kammermusik-Zyklus eröffnet mit diesem Konzert die Konzertsaison 2015 im kleinen Saal der Stadthalle. "Alliage" (auf Deutsch Legierung) umfasst vier Saxophone und ein Klavier. Einzigartig in dieser Besetzung lässt das mit zwei Echo-Klassik-Preisen ausgezeichnete Ensemble die Illusion eines großen Orchesters Wirklichkeit werden, hier treffen die melodisch und zugleich expressiv klingenden Saxofone auf die orchestrale Fülle eines Klaviers.

Im Mittelpunkt des Repertoires stehen Meisterwerke aller Epochen in Arrangements für Saxophonquartett und Klavier. Neben Gioachino Rossinis Ouvertüre zum "Barbier von Sevilla" und George Gershwins "Ein Amerikaner in Paris" bringt das Quintett weitere Bearbeitungen bekannter Werke von Ravel und Satie sowie Originalwerke von Jean Françaix und Germaine Tailleferre zu Gehör.

Info Karten gibt es an den üblichen Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse. Reservierungen sind beim Kulturamt, Telefon: (07121) 303 28 34, möglich. Für Schüler und Studenten bis 28 Jahre gibt es zehn Minuten vor Konzertbeginn Karten auf allen verfügbaren Plätzen zu sechs Euro. Bitte den Studentenausweis mitbringen!