Reutlingen WOHNUNGSBAU

Reutlingen / SWP 16.05.2015

SPD: Aktive Politik

Die Wohnungsnot ist offenkundig. Nach Auffassung der SPD darf sich die Stadt nicht nur auf die GWG verlassen, sondern muss selbst aktiv werden. Die SPD hat deshalb eine Antragsreihe zum Thema formuliert. "Uns brennt die Hütte, der Handlungsdruck ist gewaltig - und der Markt wird's nicht richten", verdeutlicht Stadtrat Thomas Keck die Lage.