Schneechaos Wintereinbruch auf der Alb: Chaos auf den Straßen

Der Winter hat am Montagmorgen die Autofahrer auf der Honauer Steige, kalt erwischt.
© Foto: Anne Bader
Der Winter hat am Montagmorgen die Autofahrer auf der Honauer Steige, kalt erwischt.
© Foto: Anne Bader
Der Winter hat am Montagmorgen die Autofahrer auf der Honauer Steige, kalt erwischt.
© Foto: Anne Bader
Der Winter hat am Montagmorgen die Autofahrer auf der Honauer Steige, kalt erwischt.
© Foto: Anne Bader
Der Winter hat am Montagmorgen die Autofahrer auf der Honauer Steige, kalt erwischt.
© Foto: Anne Bader
Der Winter hat am Montagmorgen die Autofahrer auf der Honauer Steige, kalt erwischt.
© Foto: Anne Bader
Der Winter hat am Montagmorgen die Autofahrer auf der Honauer Steige, kalt erwischt.
© Foto: Anne Bader
Der Winter hat am Montagmorgen die Autofahrer auf der Honauer Steige, kalt erwischt.
© Foto: Anne Bader
Honau / 11. März 2019, 09:51 Uhr

Das Sturmtief Eberhard hat am Sonntag in der Zeit über den Landkreisen Reutlingen, Esslingen und Tübingen getobt und zu 126 Einsätzen der Polizei geführt. Und am Montagmorgen zog der Winter ein - zumindest vorübergehend. Auf vielen Straßen und auf den Steigen herrschte aufgrund heftiger Verwehungen regelrechtes Chaos. Zahlreiche Lastwagen hingen fest und behindern den Verkehr.