Reutlingen Weinroter Mazda gesucht

Reutlingen / RN 17.02.2015
Am Montag gegen 15.30 Uhr kam es durch den Fahrer eines weinroten Mazda 626 mit Reutlinger Kennzeichen zur Gefährdung eines anderen Verkehrsteilnehmers.

Der Unbekannte fuhr auf Höhe der Anschlussstelle Betzingen auf die B 28 in Richtung Reutlingen. Hierbei missachtete er den Vorrang eines anderen Fahrers, der nur durch starkes Bremsen eine Kollision verhindern konnte. Nachfolgend gingen noch mehrere Anrufe über Notruf ein, die einen in Schlangenlinien fahrenden weinroten Mazda mitteilten, dessen Spur sich aber Höhe des Nordsternhauses in Reutlingen verlor. Trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Mazdafahrer bislang nicht ermittelt werden. Das Polizeirevier Reutlingen bitte Zeugen, welche Angaben zum Kennzeichen beziehungsweise zur Besetzung des Mazda machen können, sich unter (07121) 942-3333 zu melden.