Reutlingen Wechsel bei DIG: Für Gaidolfi kommt Staiger

Reutlingen / SWP 09.02.2015

Die Hauptversammlung der Deutsch-Italienischen Gesellschaft (DIG) war durch Neuwahlen und das bevorstehende Frühlingsfest am Freitag, 13. März, im Spitalhof, geprägt. Präsidentin Elke Mühleisen-Schlauch gab einen Rückblick, Marie-Luise Kästle (Finanzen) einen makellosen Kassenbericht ab. Bei den Neuwahlen, die der Ehrenpräsident Hugo Drachler leitete, wurden die bisherigen Vorstands- und Beiratsmitglieder Elke Mühleisen-Schlauch (Vorsitzende), Marie-Luise Kästle (Finanzen), Christian Barth (Schriftführer) sowie die Beiräte Franca Milotzki, Christiane May-Stroner und Reinhold Preisendanz einstimmig wiedergewählt. Für den scheidenden zweiten Vorsitzenden Maurizio Gaidolfi wurde Andrea Staiger als Nachfolgerin einstimmig gewählt.

Die Vorsitzende bedankte sich mit einem Präsent bei Gaidolfi für sein langjähriges Engagement im Vorstand. Neben dem Frühlingsfest stehen eine Vielzahl von Veranstaltungen und Reisen (auch in enger Zusammenarbeit mit der VHS und dem Geschichtsverein) im Fokus. So soll das vorliegende Jahresprogramm durch eine Ausfahrt zur Expo Mailand und einem Besuch des Gasometers in Pforzheim ergänzt werden. Ehrenpräsident Drachler stimmte die Mitglieder am Schluss mit einem Dia-Vortrag auf den bevorstehenden Ausflug "Auf römischen und venezianischen Spuren in Istrien un Dalmatien" ein.