Reutlingen / Christian Wille Am 24. Februar 2019 soll einer der vier Kandidaten im zweiten Wahlgang zum Oberbürgermeister von Reutlingen gewählt werden. Doch was macht ein Bürgermeister eigentlich und wie viel verdient er?

Diese Aufgaben hat ein Bürgermeister

Einen Bürgermeister oder eine Bürgermeisterin gibt es in jeder eigenständigen Gemeinde. Der Amtsinhaber vertritt die Stadt oder Gemeinde in der Verwaltung und in der Öffentlichkeit. Dabei geht es um Dinge wie etwa die Gestaltung öffentlicher Plätze oder den Bau von Schulen und Sporthallen. Ebenso plant der Bürgermeister die Feste einer Stadt und hält viele Reden bei diversen Anlässen.

Der Bürgermeister dient dem Wohl der Gemeinde. Wenn eine Ratsentscheidung seiner Auffassung nach dieses Wohl gefährdet, hat er das Recht auf Widerspruch. Verletzt ein Ratsbeschluss sogar geltendes Recht, hat er die Pflicht zu widersprechen.

Wie viel verdient ein Bürgermeister?

Wie viel Geld ein Bürgermeister oder Oberbürgermeister bekommt, regeln die jeweiligen Bundesländer durch die zugewiesene Besoldungsstufe für Beamte. Ebenso entscheidend ist die Einwohnerzahl - je mehr Einwohner, desto mehr Geld.

Das verdient der neue OB von Reutlingen

In Reutlingen bekommt der neue OB entweder die Besoldungsstufe B9 oder B10. Das bedeutet, er verdient mindestens 11.237,62 Euro (B9). Aber das ist nicht alles.

Thomas Keck (SPD) ist neuer Oberbürgermeister in Reutlingen. Doch wie viel verdient der neue OB eigentlich und was macht er?

Oberbürgermeister oder Bürgermeister?

In Baden-Württemberg gibt es in Städten ab 20.000 Einwohnern den Titel „Oberbürgermeister“. Daneben gibt es in der Regel mehrere Bürgermeister für die verschiedenen Abteilungen - so genannte Dezernate. Gibt es mehrere Bürgermeister, dann ist einer als Erster Bürgermeister ständiger Vertreter des Oberbürgermeisters.

Wer kann Bürgermeister werden?

Gewählt werden kann man ab dem vollendeten 25. Lebensjahr bis zum 68. Lebensjahr. Eine bestimmte Qualifikation braucht man dafür nicht - meist waren Bürgermeister jedoch zuvor in der Verwaltung tätig. Gewählt wird er jeweils auf acht Jahre.

Das sind die Kandidaten

OB-Wahl Reutlingen Das sind die Kandidaten

Am 24. Februar 2019 wird einer der vier Kandidaten der neue Oberbürgermeister von Reutlingen. Wir stellen bis zum Wahltag alle Bewerber mit Video vor.

Aktuelles Wahlergebnis

Wir halten euch auf dem Laufenden: Alle aktuellen Entwicklungen und Ergebnisse der OB-Wahl in Reutlingen gibt es wie gewohnt am Wahlsonntag in unserem Liveticker.

Erster Wahlgang der OB-Wahl: 3. Februar 2019

Alle Reaktionen, Entwicklungen und Ergebnisse aus dem ersten Wahlgang der OB-Wahl am 3. Februar 2019 könnt ihr hier nachlesen.