Reutlingen Geschichten aus dem Schilderwald

Welches Schild gilt denn nun?
Welches Schild gilt denn nun? © Foto: Ralph Bausinger
Reutlingen / Ralph Bausinger 29.08.2018
Manch Autofahrer war bei seiner Fahrt durch die Reutlinger Innenstadt sichtlich irritiert.

Mancher Autofahrer hat sich wohl irritiert in der Innere Kelter Straße die Augen gerieben. Welches Schild gilt denn nun: „Verbot der Einfahrt oder doch die „Umleitung“ hinein in eine Einbahnstraße? „Wir sind sehr verwundert. Das geht ja überhaupt nicht“, kommentierte Pressesprecherin Sabine Külschbach das Schilderdurcheinander. Es handle sich um keine verkehrsrechtliche Anordnung. Külschbach vermutet, dass möglicherweise Scherzkekse das „Umleitungsschild“ dort aufgestellt haben. Die TBR haben den Auftrag, die „Umleitung“ zu entfernen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel