Eine erlebnisreiche Wanderung bietet Ingeborg Renk von der Ortsgruppe Eningen des Schwäbischen Albvereins am 24. September an. Auf bequemen Wegen des Schwäbischen Weinwanderwegs geht es von Bietigheim nach Besigheim, das von Fernsehzuschauern zum schönsten Weinort Deutschlands gewählt wurde.

Nach einem Stadtrundgang werden die Ausflügler dort von einem Planwagen erwartet, der mit ihnen zu den Steillagen der Weinberge mit den schönsten Weinsichten Baden-Württembergs fährt. Vor der Rückfahrt ist eine Einkehr in Besigheim geplant.

 Bitte Getränke und Rucksackvesper mitnehmen, fordert der Albverein auf. Die Weglänge beträgt etwa zehn Kilometer, die Gehzeit drei Stunden. Die Kosten von 20 Euro für Bus und Bahn sowie die zweistündige Planwagenfahrt sind bei der Anmeldung zu zahlen. Gäste als Mitwanderer sind wie immer willkommen

Treffpunkt am 24. September um 8.10 Uhr ist in Eningen an der Bushaltestelle Eitlinger Straße/Rathaus. Information gibt’s bei Ingeborg Renk, Telefon (07121) 1374565. Anmeldungen sind ab sofort bis 15. September im Café Drehpunkt erbeten.