Pfullingen Vortrag: Die Hallen als Kunstwerk

Pfullingen / SWP 31.12.2013

Am Montag, 6. Januar, Dreikönig, um 10.30 Uhr bietet Georg Tetmeyer noch einmal seine Führung in den Pfullinger Hallen an: "Die Pfullinger Hallen als idealistisches Gesamtkunstwerk".

Zwar ist der Beginn des deutschen Idealismus im Jahre 1907 schon über hundert Jahre vorbei, dennoch scheinen Louis Laiblin und seine Künstler im Angesicht des Krieges mit dem Gesamtkunstwerk "Pfullinger Hallen" die Ideale jener Zeit geradezu mahnend beschwören zu wollen.

Der Vortrag am 6. Januar wird musikalisch und tänzerisch von Ute Brandmaier und Miriam Schumacher umrahmt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel