Reutlingen Von Feuerland bis Alaska

Günter Wamser durchquerte den amerikanischen Kontinent.
Günter Wamser durchquerte den amerikanischen Kontinent. © Foto: Privat
Reutlingen / SWP 22.01.2015

Er ist einer der letzten großen Abenteurer unserer Zeit. Vor 20 Jahren schwang sich Günter Wamser an der Südspitze Argentiniens in den Sattel und ritt Richtung Norden. Im Herbst 2013 erreicht er sein Ziel: Alaska. Wamser durchquerte den amerikanischen Kontinent von Feuerland bis Alaska. 30 000 Kilometer hat er auf seinem langen Ritt zurückgelegt. Die Erlebnisse dieser außergewöhnlichen Reise präsentiert er seit Januar in einer Live-Reportage. "Abenteuer-Reiter". Wamser ist am Sonntag, 25. Januar, 19 Uhr, zu Gast in der Stadthalle. Karten gibt's im Konzertbüro und in der Touristinfo. Onlinetickets sind unter www.michael-fleck.de erhältlich.