Reutlingen Vom Stuttgarter Tor zum IHK-Neubau

Die Neugestaltung des Areals um das Hamburg-Mannheimer-Hochhaus steht heute ebenfalls auf der Agenda des Reutlinger Gemeinderates.
Die Neugestaltung des Areals um das Hamburg-Mannheimer-Hochhaus steht heute ebenfalls auf der Agenda des Reutlinger Gemeinderates. © Foto: Ralph Bausinger
Reutlingen / RALPH BAUSINGER 21.07.2016
25 Punkte umfasst die Tagesordnung der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause, die heute um 17.30 Uhr im Großen Sitzungssaal beginnt.

Nach der Feststellung des Jahresabschlusses der Reutlinger Altenhilfe GmbH geht es um die Auslegungsbeschlüsse für zwei exponierte Bauvorhaben. So sieht der Bebauungsplan „Konrad-Adenauer- Straße/Eberhardstraße“ an der Eberhardstraße eine dreigeschossige Blockrandbebauung mit einem stadtbildprägenden, zirka 51 Meter hohen Gebäude vor, Dort will die Stuttgarter Firma Blue Estate als Investor neben Büro- und Dienstleistungsflächen auch 30 bis 35 Wohnungen unterbringen.

Deutlich umstrittener im Gemeinderat ist der vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Unter den Linden/Burkhardt+Weber-Straße“, besser bekannt als  „Stuttgarter Tor“. Wie berichtet, hatte sich der Bau-, Verkehrs- und Umweltausschuss in nichtöffentlicher Sitzung mehrheitlich für das Vorhaben von Investor Willi Schöller ausgesprochen.

Noch nicht so weit ist der Bebauungsplan „Justus-von-Liebig-Straße/Markwiesenstraße“ – hier geht es um die Ansiedlung des Bauhauses auf dem Real-Markt-Areals. Erneut ausgelegt wird de Bebauungsplan „Alteburg-/Hindenburgstraße“ – hier geht es um den geplanten Neubau des IHK-Verwaltungsgebäudes.

Nach der Feststellung des GWG-Jahresabschlusses für 2015 wird die Sitzung voraussichtlich unterbrochen. Am Dienstag, 26. Juli, geht es dann um 17.30 Uhr mit der Reutlinger Familienoffensive weiter. Dann geht es unter anderem um die Verkehrsberuhigung in der Ortsdurchfahrt Sondelfingen, die Sanierung des Erweiterungsbaus der Hoffmannschule sowie die   Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Stadt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel