Reutlingen Vier Projekte ausgewählt

Reutlingen / SWP 12.05.2015
Bei der Frühjahrssitzung des Spendenparlaments wurden insgesamt 26 850 Euro für soziale Projekte bewilligt - Projekte, bei denen es sich ausschließlich um soziale Brennpunkte handelt.

Bei der Frühjahrssitzung des Spendenparlaments wurden insgesamt 26 850 Euro für soziale Projekte bewilligt - Projekte, bei denen es sich ausschließlich um soziale Brennpunkte handelt. "Prävention statt Jugendhilfe" soll vor allem junge Mütter im Gebiet Storlach/Voller Brunnen unterstützen, deren Kinder gefährdet sind, den Anschluss an die Gesellschaft zu verlieren; "OASE VI" ist ein Haus für wohnungslose Frauen und Männer mit sozialen Schwierigkeiten, welche wieder in die Gesellschaft eingegliedert werden sollen; "Ferien sind wunderbar" ist Angebot für Kinder aus Asylunterkünften in den Sommerferien und schließlich wird "Integrations- und Orientierungshilfe für arabisch sprechende Flüchtlinge durch muttersprachliche Begleiter" gefördert.

Das vorgeschlagene Gesamtbudget von exakt 24.850,16 Euro wurde auf Antrag von Parlamentariern um 2000 Euro aufgestockt. Damit beträgt die Gesamtsumme für die vier zu unterstützenden Projekte 26.850,16 Euro aus dem Spendentopf des Parlaments. Das Spendenparlament hat seit seiner Gründung im Jahr 2000 insgesamt 187 soziale Projekte mit einer Gesamtsumme von 552.208 Euro unterstützt. Wer mehr über das Spendenparlament wissen möchte: www.reutlingerspendenparlament.de.