Reutlingen VHS-Podium zu Krankenkassen

Reutlingen / SWP 14.09.2012

Privat oder Staat? Wer selbst auf die Krankenkasse angewiesen ist oder Angehörige hat, die im Krankenhaus liegen oder Pflegefälle sind, kennt die Nöte und Ängste, die mit dem Thema Krankheit verbunden sind. Zahlreiche Gesundheitsreformen haben nichts daran geändert, dass das Thema viele bewegt und politisch immer noch umstritten ist, heißt es in einer Mitteilung. Am heutigen Freitag, 14. September, 19 Uhr, werden im Saal der Volkshochschule Vertreter unterschiedlicher Parteien ihre Position vorstellen und die Zielrichtung ihrer Konzepte diskutieren. An dem Gespräch nehmen teil: Leni Breymaier (SPD, Landesbezirksleiterin von Verdi), Jochen Haußmann (FDP-Landtagsabgeordneter), Dr. Albrecht Kühn (Stadtverbandsvorsitzender der CDU Tübingen) und Thomas Poreski (Grünen-Landtagsabgeordneter). Moderation: VHS-Geschäftsführer Dr. Ulrich Bausch.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel